SparkassenGiro Bochum - German Cycling Cup

02.08.2015

SparkassenGiro in Bochum - German Cycling Cup - Rennbericht von Daniel Gottwald

 

Leider konnten von den ursprünglich geplanten 8 Team-Fahrern an diesem Tag nur 6 an den Start gehen. Höchste Priorität war somit eine Teamwertung einzufahren, da es ja bekanntlich in der Teamwertung des German Cycling Cup kein Streichergebnis gibt. Am Start standen somit Michael, Dirk, Mirko, Jörg, Rene und Daniel.

 

3,2,1 und ab ging die Post. Daniel hatte sich weit vorne in Block A aufgestellt, die anderen leider etwas weiter hinten im A Block. Das hohe Anfangstempo führte prompt dazu, dass die Lücken im Feld aufrissen und nur Daniel den Sprung in die erste Gruppe schaffte. Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit in der Spitzengruppe von 44,4 km/h war von hinten kein Herankommen mehr möglich.

 

Spannung kam auf, als Mirko wegen Defekt aussteigen musste und somit nur noch 5 Fahrer das Rennen beenden konnten. Viel durfte somit nicht mehr passieren. Tat es auch nicht. Alle 5 kamen ins Ziel – Team-Wertung gesichert.

 

Runde für Runde attackierten die großen Teams. Aber das Feld konnte alle Ausreißversuche neutralisieren. Somit musste der Zielsprint entscheiden. Eine gut 70 Fahrer umfassende Gruppe machte sich geschlossen auf die letzte Abfahrt. 4 Km, 70km/h, eine Rechtskurve noch einmal alles raushauen und jaaaaaaaa Ziel sturzfrei erreicht.

 

Daniel behielt im Finale die Übersicht und konnte mit dem 28. Platz Gesamt (von 500 Startern) und dem 5 Platz in der Altersklasse sein bestes Saisonergebnis und die zweitbeste Gesamtplatzierung für das Team in dieser Saison einfahren.

 

Toll auch, dass Dirk und Michael erstmalig den Sprung in die Punkte geschafft haben! Das sollte noch einmal Rückenwind für die letzten Rennen geben. Sauber Jungs!!!

Mirko nutzte seinen Defekt um das Team in Sachen Öffentlichkeitsarbeit zu promoten und gab ein Interview bei einem Lokale Sender zum Rennverlauf.

 

Die Fakten zum Rennen:
In der Teamwertung konnte Team I den 18 Platz von 40 gewerteten Teams belegen.

In der Gesamtwertung hat Team I Platz 13 von derzeit 467 gewerteten Team´s sichern können, hat jedoch auf die vor Ihnen liegenden Team´s etwas an Boden verloren.

Die Platzierungen der Fahrer in der Übersicht:
Daniel (28.) Rene (140.) Jörg (143.) Dirk (145.)
Michael (147.) Mirko (DNF)

 

Am kommenden Sonntag steht mit dem Velorace Dresden bereits das nächste Rennen auf dem Plan. Platz 12 im Blick!